Die Achtung vor einem einmaligen Lebewesen, leiten unsere Gedanken und unser Tun.

 

Imkerei Lüthi

Dorfstrasse 135

3534 Signau

T: 034 497 21 14

    079 653 33 81

kontakt@emmentalhonig.ch

Honig ist der süsse Stoff, den die Bienen erzeugen, indem sie Nektar und Honigtau oder andere zuckerhaltige Sekrete lebender Pflanzenteile aufnehmen, durch körpereigene Stoffe bereichern, in ihrem Körper verändern, in Waben speichern und reifen lassen. Der Honig kann flüssig, dickflüssig oder kristallin sein.

Aus der Verordnung über Lebensmittel tierischer Herkunft (SR 817.022.108)

Farbe und Konsistenz des Honigs hängen von den jeweiligen Pflanzenarten ab.

Ob der Honig schnell oder langsam kristallisiert, bestimmen die zwei Hauptzuckerarten im Honig, Frucht- und Traubenzucker.

 

Der Aufwand für ein Kilogramm Honig

Aus einem Sammelflug einer Honigbiene resultieren:

40 mg Nektar

10 mg Honig

Die Befruchtung von 20 bis 200 Blüten

Ein Zehntel Bienen-Tageswerk

 

Für ein Kilogramm Honig braucht es:

4 kg Nektar

100 000 Sammelflüge

2 bis 20 Millionen Blüten

10 000 Bienen-Tageswerke

 

Cremehonig

Durch intensives Rühren während der Kristallisationsphase kann der Zustand des Honigs beeinflusst werden. Dabei werden die sich bildenden Zuckerkristalle mechanisch zerkleinert werden und es entsteht ein feincremiger, weicher Honig.